Palliativpflege - Würdevoller Beistand

Wir verstehen unter Palliativpflege eine ganzheitliche Betreuung. Nicht nur der Palliativpatient wird betreut, sondern auch seine Angehörigen.

Die meisten Menschen möchten ihre letzten Tage zu Hause verbringen. Individuell auf die Bedürfnisse und den Gesundheitszustand zugeschnitten kann durch die Mitarbeiter der Palliativpflege aber auch durch die Angehörigen des Patienten eine ganzheitliche Pflege folgendes beinhalten:

  • Optimale Pflegerische Versorgung
  • Optimale Pflegerische Schmerzbehandlung
  • Ehrliche Offenlegung bezüglich der Krankheit und deren absehbaren Endes ohne dem Patieneten trotzdem seine Hoffnungen zu nehmen
  • Einsatz von erleichternden Therapien wie Massagen und Entspannungsübungen
  • Ablenkung durch Lesen, Vorlesen, Musik, Gespräche oder Wiederaufnahme von Hobbies
  • Schaffen von schönen Erinnerungen
  • Unterstützung bei Angst, Hoffnungslosigkeit und depressiven Phasen des Patienten und der Angehörigen
  • Hilfe bei der Umsetzung der letzten Wünsche
  • Trauerbewältigung und Trauerbegleitung, Trost und Zuspruch
  • Unterstützung durch Psychotherapeuten
  • Sterbebegleitung für Patient und Angehörige

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität und Selbstbestimmung von Palliativpatienten soweit wie möglich zu erhalten, zu fördern und zu verbessern und ihnen ein menschwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen.